DSL-Tarife und Infos über DSL

DSL Zeittarife vs. DSL Volumentarife - welcher Tarif ist besser?

Welcher Tarif passt am besten zu mir? Für all diejenigen, die ihre Internetnutzung fest im Griff haben, empfiehlt sich ein Blick auf einen DSL Zeittarif oder Volumentarif. Denn so wird auch nur genau das bezahlt, was genutzt wurde.

 

DSL Zeittarife oder DSL Volumentarife sind in der Regel nicht mehr ganz so häufig verbreitet. Wer seine Surf-Zeiten unter Kontrolle hat und zu den Wenig-Nutzern gehört, der sollte sich für einen Zeittarif entscheiden. DSL Zeittarife werden in der Regel minutengerecht abgerechnet, wobei einiger dieser DSL Tarife je nach Anbieter ein Freiminuten-Kontingent enthalten. Sind Freiminuten enthalten, kommt meistens eine monatliche Grundgebühr hinzu. Nach Ablauf dieser Inklusiv-Minuten zahlt der User den normalen Minutenpreis.
Zeittarife können ebenfalls für Downloader empfehlenswert sein, da Downloads bei diesem Tarif nicht über das Traffic-Volumen, sondern über die die reine Online-Zeit berechnet werden. Beim DSL Volumentarif sieht das anders aus. Wer aber beim surfen nicht ständig auf die Uhr schauen möchte, sollte sich gegen einen DSL Zeittarif entscheiden.

Zeit -und Volumentarife contra Flatrate

DSL Volumentarife sind ideal für User, die das Internet hauptsächlich zum informieren, kommunizieren, shoppen oder ähnliches nutzen. Bei diesem DSL Tarif wird ein bestimmtes Traffic-Volumen festgelegt. Dieses Volumen ist meistens für die „normalen“ Bedürfnisse ausreichend. Downloader sind mit diesem DSL Tarif allerdings auf der falschen Fährte. Die hohen Datenmengen würden diesen Tarif und damit auch den Geldbeutel sprengen.

Mittlerweile wurden die Vorläufer Zeit- und Volumentarif von DSL Flatrates abgelöst. Aufgrund der vielen Flatrate Angebote entscheiden sich viele Verbraucher für diese preisgünstige Alternative. Wer sich also nicht in puncto Datenvolumen oder Zeit einschränken kann oder möchte, sollte sich eher eine DSL Flatrate anschaffen. Einige Anbieter haben Zeit- oder Volumentarife sogar gar nicht mehr in ihrem Programm.

 

ISDN, DSL, ADSL, SDSL oder T-DSL – Wer findet sich da heute noch zurecht? Nicht nur der Laie ist mit solch einer Begriffsvielfalt oftmals überfordert. Hierzu ein kurzer Überblick in Sachen DSL.

Je nach Anforderungen und Bedürfnissen kann sich der User zwischen unterschiedlichen DSL-Geschwindigkeiten entscheiden. Hierzu ein kleiner Überblick ihn Sachen Speed.

Man kann nicht nur im Internet surfen, sondern auch Videos herunterladen oder telefonieren. Ein DSL Zugang ist vor allem schnell!

Suche

Infos nach DSL-Anbieter

1und1 tele2 t-home arcor versatel vodafone o2 alice freenet congstar

Aktuelle Tarif-Tipps

Arcor All-Inclusive 6000
DSL-6000 WLAN mit Hardware kostenlos!
nur € 29,95/monatl.

Tipps bei der Anbieterwahl

Flatrate – ja oder nein?

Wer sich informiert und vergleicht kann hier eine Menge sparen.

WelcherTarif passt am besten zu mir?

Kann ich sofort loslegen oder sind Zusatzgeräte anzuschaffen?

Alles zum DSL Wechsel.